Trockene Haut - Gegenmittel?

      Trockene Haut - Gegenmittel?

      Hi!

      Ich hab nochmal eine kosmetische Frage. Und zwar habe ich in letzter Zeit richtig trockene Haut, kann so viel Bodylotion und Creme verwenden, wie ich möchte, es wird einfach nicht besser. Sicher spielen da die heißen Temperaturen und die starke Belastung, der meine Haut durch die Sonne ausgesetzt ist, eine Rolle, aber trotzdem möchte ich das so schnell wie möglich in den Griff kriegen.

      Wie haltet ihr eure Haut angenehm weich und vermeidet spröde Stellen? Irgendwelche besonderen Tipps?
      Hey,
      ist ja nicht schlimm, wir helfen dir doch gerne!

      Ich hatte in jüngeren Jahren auch immer Probleme mit trockener Haut. Meine Knöchel und Ellenbogen waren immer ganz rau und spröde, die Ellenbogen sogar ganz grau/weiß, weil die Haut so trocken war. Ich habe dann irgendwann begonnen, in Milch zu baden. Das hat ganz gut geholfen, aber seit ich in einem Magazin einen Artikel über das Baden in Molke gelesen habe und da nun 2x die Woche mache, sind meine Ellenbogen und Knöchel weich wie ein Babypopo ;)
      Du kannst dir den Artikel hier anschauen: gesundheitswissen.de/ernaehrung/milch/molke/

      Das sollte auch dir helfen. Liebe Grüße!
      kann es sein, dass die Haut sogar zu überstrapaziert wird? Ich verwende seit Jahren kaum Cremes (immer nur eine am Abend) und bin sehr zufrieden mit meiner Haut (ich spreche jetzt mal nur vom Gesicht). Meine Schwester hingegen verwendet immer unzählige Mittel...Rosenwasser, Cremes, Peelings, die sie mit Bürste aufträgt, Gesichtsmasken, und und und...was weiß ich, was da noch alles dabei ist - und trotzdem leidet sie an Hautunreinheiten...und das immer mehr! Ich habe ihr mal gesagt, sie soll auf weniger Produkte setzen (sie meint, die wären alle biologisch und hautschonend...), um eine Verbesserung zu erzielen. Was meint ihr...könnte das wirklich helfen?

      Neu

      Kann auch eine Art Pilz sein, wenn man sich zu oft / zu heiß und so weiter duscht und zu viel Duschgel benutzt. Wird von vielen Leuten vergessen, hat mir mein Hausarzt mal gesagt. Glaube auch nicht, dass es immer hilft, wenn man sich dann erst Recht zehn verschiedene Sachen drauf schmiert - vielleicht braucht deine Haut einfach mal eine Pause?

      Neu

      Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es von den ganzen Lotionen nur noch schlimmer wird. Ich hatte früher ähnliche Probleme mit meiner Haut und umso mehr ich geschmiert habe, desto trockener und empfindlicher wurde sie.
      Ich habe dann komplett auf Bodylotion verzichtet, am Anfang war das auch verdammt schwer, aber es war eine gute Entscheidung. In der Zwischenzeit habe ich angefangen täglich Kollagen zu nehmen, um die Elastizität der Haut zu verbessern. Das hat mir zusätzlich im Kampf gegen meine empfindliche und trockene Haut geholfen. Ich benutze jetzt nur ein sanftes, natürliches Duschgel und sonst nichts mehr und meine Haut ist wirklich sehr schön, aber mit der Kollagen Einnahme habe ich noch nicht aufgehört. Ob es nun am Kollagen liegt oder daran, dass ich auf Lotionen verzichtet habe oder vielleicht an beiden, weiß ich nicht. Das ist mir aber eigentlich auch egal, die Hauptsache ist, dass ich das Problem los bin.
      Ich würde einfach mal nichts auf die Haut schmieren und wie gesagt, Kollagen kann ich zusätzlich sehr empfehlen, unter www.vitaminexpress.org/de/kollagen kann man sich genauer über die Wirkung von Kollagen informieren.
      Liebe Grüße