Was macht ihr mit UV-Lack-Nägeln im Urlaub?

      Moin.
      Ich habe mir für unterwegs die kleine USB LED Lampe geholt.
      Allerdings hab ich Farbgele die auch LED härtend sind, ob daß jetzt jeder UV Lack auch beherrscht weiß ich nicht.
      Dazu noch pack ich mir noch das allernötigste Restequipment wie Feilen, Cleaner, Gele, Nailart, Tips... so daß ich im Notfall reparieren kann.
      LG Beri
      Kommt ja drauf an,wann du das letzte mal deine Nägel gemacht hast und ob es dann noch reicht im gesamten Urlaub.Oder kurz vorm Urlaub die Nägel neu machen,wenn man die Zeit hat.
      Ich würde mir einfach nur eine Nagelfeile und einen normalen Nagellack,in der Farbe der Wahl mitnehmen,damit kann man den Rauswuchs etwas kaschieren.
      Wenn ich dann wieder Zuhause bin würde ich alles neu machen. ;)
      Gibst du erstmal den Löffel ab...
      dann kriegst du ihn nie wieder !!!! :D
      OK, vielen Dank für die verschiedenen Meinungen.
      Ich bin vor einiger Zeit von Striplac auf Gelish umgestiegen und erlebe z.Zt. ein ähnliches Fiasko, wie anfangs mit Striplac:
      Die Haltbarkeit von Gelish ist auf meinen Nägeln, trotz penibler Nagelvorbereitung und Ummantelung, genauso unzuverlässig wie bei Striplac.Trotz Anbuffern und Primer a.d. Nagelspitzen konnte ich schon mehrmals Gelish wie Striplac von manchen Nägeln ziehen.
      Striplac konnte ich zuletzt (auf manchen Nägeln) ausschließlich nur mit Aceton lösen.

      Es ist irgendwie eine verkehrte Welt.......!!!

      Im Net habe ich allerdings gelesen, dass manche NN sich erst an Gelish gewöhnen müssen, erst danach ist die Haltbarkeit wohl besser. Wahrscheinlich habe ich so zickige NN auf die diese Aussage passt.
      Außerdem nervt mich nach 9-10 Tagen spätestens der Rauswuchs, da manche meiner Nägel teilweise sehr schnell wachsen.
      Das Kaschieren mit Nagellack stellt meinen Anspruch auch nicht für mehrere Tage zufrieden.
      Also packe ich besser für den Urlaub mein ‚Werkzeug’ ein, GsD funktioniert das Aushärten von Gelish mit meiner kleinen LED-Lampe, die ja nicht soo viel Platz im Gepäck einnimmt.

      Ich finde es toll, dass der UV/LED-Lack bei manchen von euch so zuverlässig hält.
      Demnächst werde ich noch einen Versuch mit OPI-Base machen. (Bestelle ich den am besten in USA oder habt ihr andere Vorschläge?)
      LG Cora
      Ich mache das auch so wie Janicka - ein, zwei Tage vor dem Urlaub werden sie gemacht. Bisher hat das auch super funktioniert, da wir bisher immer nur maximal zwei Wochen in Urlaub gefahren sind und ich alle zwei Wochen meine Gelnägel mache. Da wir dieses Jahr zu unserem 10. Hochzeitstag allerdings drei Wochen unterwegs sein werden und ich garantiert mein Zeug nicht mitnehmen werde, da sich erstens mein Mann schön bedanken würde, wenn ich an einem ganzen Tag quasi nicht ansprechbar wäre und wir zweitens eine Rundreise durch halb Irland machen werden, bin ich schon am überlegen, was ich mit meinen Nägeln machen werde. Wahrscheinlich mache ich nur ganz leichtes Covergel drauf, damit das Rauswachsen nicht so arg zu sehen ist. Und feilen kann ich sie dann nach zwei Wochen ja mal.
      Liebe Grüße,
      Lotosblüte


      Niveau ist keine Handcrème!